direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Asja Mironenko, M.A.

Hardenbergstr. 16-18
10623 Berlin
Room: HBS 124
Phone: +49 30 314 27377
Email: a.mironenko [at] tu-berlin.de

  

Vita

Asja Mironenko has a Master in Sociology from the the European University at St. Petersburg and has been supporting different research projects at the University since 2017. Since 2020, she is working for the reserach project to establish the micro-macro link in science studies, MiMaL. In this project, research topics of single scientists over the course of their careers are identified by analyzing their publications (micro-level) and connect these information with mapping the knowledge dynamics of scientific communities (macro level)

Curriculum Vitae

CV
Since 2020
Research Associate at the Chair of Social Studies of Science and Technology (Prof. Dr. Jochen Gläser) in the Project "MiMaL - Establishing bibliometric micro-macro link in science studies", Institute of Philosophy, History of Literature, Science, and Technology, Technische Universität Berlin
2018 - 2019
Junior researcher in the research department of NGO "Infrastructure and research of the European University at St. Petersburg." Researching for the project "Organisational careers and analysis of dynamics of the organisational population in Russian Higher education institutions"
2017 - 2018
Laboratory Assistant at the Faculty of Political Sciences and Sociology of the European University at St. Petersburg. Researching for the project "Political sociology in the university" 
2013 - 2015
Master’s programme at the European University at St. Petersburg, majoring in Sociology

2003 - 2008
Degree of Specialist "Philologist, Teacher" with specialization in "Philology" at the Novosibirsk State Pedagogical University.

Publications

  • Wollin-Giering, Susanne; Gläser, Jochen (2017): Entwerfen lernen. Die Integration von Lehre, Forschung und Berufspraxis in entwerfenden Disziplinen; Beitrag zur Ad-hoc-Gruppe »Zur Praxis des Entwerfens. Offene Zukunft und geschlossene Gegenwart im Zeitalter des Designs«, Konferenz: Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016: Bamberg, Bd: 38.).
  • Boeckenhoff, Anke; Ehrlich, Ulrike; Vorberger, Stefanie; Walkemeyer, Janina; Wollin, Susanne (2011): Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus Vatersicht - Auswirkungen auf das Wohlbefinden. In: Bertram, Hans (Hg.): Fragt die Eltern! Ravensburger Elternsurvey. Elterliches Wohlbefinden in Deutschland. 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos -Verl.-Ges., S. 117–150.

Talks

  • „Epistemische Eigenschaften von Forschungsprozessen und Wissen beeinflussen die Formen der
  • Integration von Lehre und Forschung“, Frühjahrstagung der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung „Schnittstellen der Wissenschafts- und Hochschulforschung: Methoden, Theorien und empirische Zugänge“, 23.-24. Mai 2019, Forum Internationale Wissenschaft (FIW), Universität Bonn, am 23. Mai 2019, mit Jochen Gläser (TU Berlin)
  • „Gefährdet New Public Management die Integration von Lehre und Forschung?“, 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung „Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre und Administration“, 30.–31. März 2017, Universität Hannover, am 30. März 2017, mit Jochen Gläser (TU Berlin)
  • „Entwerfen lernen. Die Integration von Lehre, Forschung und Berufspraxis in entwerfenden Disziplinen“, Ad-hoc-Gruppe „Zur Praxis des Entwerfens. Offene Zukunft und geschlossene Gegenwart im Zeitalter des Designs“, 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Geschlossene Gesellschaften“, 26.-30. September 2016, Universität Bamberg, am 30. September 2016, mit Jochen Gläser (TU Berlin)
  • „Wissensproduktion in den Ingenieurwissenschaften aus der Perspektive der Integration von Lehre und Forschung“, Frühjahrstagung der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung „Ingenieure der Gesellschaft. Zur Soziologie der Technikwissenschaften“, 11.-12. Mai 2016, Munich Center for Technology in Society (MCTS), am 11. Mai 2016, mit Jochen Gläser (TU Berlin)

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Visitor address:

Hardenbergstr. 16-18

D -10623 Berlin

Room: HBS 127


Postal address:

Office H 23

Straße des 17. Juni 135

D - 10623 Berlin